Nov 2006

MacZot Gift Begin

Habe heute mal bei MacZot Gift Begin mitgemacht.

Für $ 19,95 bekommt man ein Mystery Zot als Gift im wert von ca. $ 70,00.

Bin mal gespannt, was da wieder für Programm drin sind. Beim Trick or Treat MacZot hab ich Audiobuilder bekommen. Alleine das war es schon wert.

Wenn mir die Programm vorliegen, werde ich darüber berichten.

Bis dann.

Markus
|

MacHeist #2 ist geschlossen

Hallo,

es gibt neues in der Welt von MacHeist.

Der zweite Heist wurde geschlossen und nun wartet alles gespannt auf die Mission #3.

Bin mal gespannt, was es als nächstes zur Aufgabe gibt.

Wie gewohnt halte ich Euch hier auf dem laufenden.

Über Kommentare würde ich mich freuen. Kommentare machen das Leben schöner Happy

Euer Rätselknacker,

Markus
|

MacHeist: Der zweite Heist ist online

Hallo da draußen,

etwas verspätet, aber immerhin wurde nun der zweite Heist veröffentlicht.

Aufgabe ist es diesmal ein Puzzle zusammenzusetzen. Man muss ganz genau im Briefing lesen, da sind schon die ersten hinweise drin versteckt.
Als Belohnung warten dann die folgenden Programme

1Passwd und Cha-Ching zusammen für $ 44,95 und zwei Macheist Dollar.

Passwd ist ein Programm zum verwalten von Passwörtern. Cha-Ching ist ein Programm zum verwalten der Bar-Ein- und Ausgaben die man so hat.

Gespannt, was der nächste Heist bringt.

Gruß

Euer Detektiv

Heist #2
|

Wie vergrault man sich langjährige Kunden

Heute möchte ich mal einen Beitrag zum Thema: "Wie vergraule ich mir langjährige Kunden" zum Besten geben.

Sachverhalt:
Schon seit mehr als 12 Jahren bin ich Kunde bei Vodafone (zuvor D2). Ich war stets mit dem Service von Vodafone zufrieden. Nun habe ich festgestellt, dass Vodafone Studenten verbilligte Tarife anbietet. Was jedoch verschwiegen wird ist, dass dies nur Studenten bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres in Anspruch nehmen können.
Also per Mail an Vodafone geschrieben und gebeten, ob evtl. für langjährige Kunden die Einräumung dieses Tarifes möglich ist. Antwort: Nein.

Komisch, O2 und T-Mobile bieten auch Studententarife an, jedoch ohne "Altersbeschränkung".
Ich komme mir ein wenig diskriminiert vor. Ich kann ja auch nichts davor, dass ich auf dem zweiten Bildungsweg, welcher länger dauert und nach Abschluss einer Berufsausbildung jetzt auf den Studentenzug aufgesprungen bin.

Das beste kommt aber noch: Da ich mit einer Kündigung meines Vertrages "gedroht" habe, wollte Vodafone von mir wissen, was sie tun könnten, um mein Vertrauen wieder zu erlangen. Das find ich schon dreist.

Ich verstehe die Firmenpolitik von Vodafone hier nicht.

Würde mich über Comments freuen um zu wissen, ob es da draußen noch andere "Leidensgenossen" gibt.

|

MacHeist...wie geht es weiter?

Nachdem ich ja nun erfolgreich das erste Briefing abgeschlossen habe warte ich sehnsüchtig auf die Fortführung.

Die "Lunte" brennt schon in der zweiten Woche, aber das Briefing ist noch nicht raus. Die Jungs von MacHeist werden es sich doch wohl
nicht anders überlegt haben?

Warten wir mal ab, was die nächste Woche oder das Wochenende bringt.

Die Spannung steigt und steigt.

Euer
Detektiv
|

MacHeist Briefing No. 1 geht zu Ende...und ich war dabei Happy

So, dass erste Briefing von MacHeist geht zu Ende und ich habe die Mission erfolgreich beendet.

Heute morgen flatterte in meinen Posteingang die "heiß" ersehnte Mail mit dem Code zur Freischaltung des Tresors.

Drei Apps hab ich bekommen und zwei MacHeist Dollar.

Die Apps sind im einzelnen:

1. Chat Transcript Manager für reguläre $20
2. Assignment Planner für reguläre $5
3. Soulver für reguläre $13,95
und zwei MacHeist Dollar, macht zusammen: $ 40,95

Chat Transcript Manager ist ein gutes Ordnungsprogramm für Chats, welche man in iChat geführt hat. Ein wiederauffinden seiner schriftlichen Ergüsse ist ohne Probleme möglich. Assignment Planner ist, wie der Name schon sagt ein Anweisungs Planer und Soulver ein weitreichender Rechner für den Mac.

Bin mal gespannt, wie das nächste Briefing wird.

Euer Detektiv

Bild 1

|

MacHeist geht in die erste Runde

MacHeist hat sein erstes "Briefing" veröffentlicht.

Sinn und Zweck von MacHeist in ein modernes Detektivspiel. Als Belohnung für die Ermittlungen erhält man einen Code. Diesen kann man wiederrum oben rechts am Safe eingeben und bekommt dann eine Belohnung.

Inhalt des ersten Briefings: Man muss per Mail mit einem Apple PR Mitarbeiter in Kontakt treten. Diesem technische Spezifikationen über Apples iPhone herauslocken und diese Informationen an MacRumors schicken. Wenn man das gemacht hat, wartet eine entsprechende Belohnung (bereits erwähnt) auf den "Detektiv".

Mal schauen, wie es weitergeht. Auf alle Fälle werde ich hier über die aktuellen Briefings berichten.

Euer
Detektiv (Markus)

Bild 1
|

MacHeist... was kommt da wohl auf uns zu

Da hab ich doch vor ein paar Tagen eine Mail mit einer Invent-Nummer von www.macheist.com bekommen.

Dachte, das ist Spam, weil es auch im Spam-Ordner gelandet ist. Also was macht man mit Spam: löschen.

Nun bekam ich von Mario eine Einladung für, nun ratet mal, natürlich MacHeist. Also nach Rücksprache, ob das auch alles in Ordnung ist habe ich mich auf der Seite angemeldet.
Ich muss sagen, dass ich ganz schön gespannt bin, was die Jungs dort für neue Software fabrizieren. Jede Woche bekommt man eine Nummer und nach einer gewissen Zeit, kann man den Safe öffnen und findet dahinter "noch die da gewesene" Mac-Software.
Die Betreiber von MacHeist.com haben auch schon bei der MyDreamApp Kampagne mitgemacht.

Da man nur mit Einladungen auf die Seite kommt, bei Interesse einfach ne Mail schreiben. Die Zugänge sind begrenzt.

Euer
Markus

Bild 1
|

Spiel mir den Shuffle kleiner...

Der gestern eingetroffene Shuffle wurde heute mal mit Energie und Liedern versorgt.

Auch eine kleine klangliche Probe habe ich mir gegönnt Happy

Wer schon den ersten Shuffle hat, dem wird die Bedienung des Shuffles der 2. Generation nicht schwer fallen. Man muss nicht großartig umdenken (Apple-Typisch).
Schön gefällt einem das Alugehäuse und die aus Metall gefertigten Schalter für die Shufflefunktion und den Schalter zum einschalten des iPod´s.
Der Clip hält erstaunlich fest. Auch klanglich hat mich der iPod überzeugt. Kaum zu glauben, dass so ein kleines Gerät so laut sein kann.

Ansonsten läuft alles Apple-Like: Dockingstation an den freien USB-Anschluß und den Shuffle andocken. Der Rest geht von alleine.

Meine Bewertung: kaufen, kaufen, kaufen.

|

He is arrived...

Heute ist er gekommen und ich war mal wieder einer der glücklichen, die ihn zuerst in der Hand halten dürfen.

Der neue iPod Shuffle 2g (die Boombox zum anklippen).

Aufgrund von zeitmangel, werde ich erst morgen einen Testbericht online stellen.

Aber vorab gibt es hier schonmal die Bilder, damit sich jeder selbst seinen Eindruck davon machen kann.

Greets an Thorsten Happy
|

Morgen ist er da

So, mein bestellter iPod Shuffle 2g befindet sich seit heute morgen 06:02 Uhr in Mannheim beim TNT.

Da heute in Rheinland-Pfalz Feiertag ist (Allerheiligen) wird er wohl erst morgen zu mir kommen. Bin mal gespannt, wie sich die "singende Briefmarke" so gibt.

Werde dann auch Bilder der Auspackzeremonie und einen Bericht wie gehabt online stellen.

Also dann bis morgen.

indextop20060912
Bildquelle: www.apple.de
|